Liegenschaftsbewirtschaftung während Corona Homeoffice Zeiten

28

Mai

Liegenschaftsbewirtschaftung während Corona Homeoffice Zeiten

Daniel Gubler ibm scan services scan-service workflow liegenschaftsbewirtschaftung edossier ibm filenet ibm content navigator ibm navigator homeoffice document solutions Business & IT Consulting

Per Ende 2019 führte Intercity Bewirtschaftung eine Lösung von clavis IT für die digitale Liegenschaftsbewirtschaftung ein. Wie wichtig dies war wurde in der Zeit der Corona-Massnahmen mit Homeoffice deutlich.

Für Immobilieneigentümer übernimmt Intercity Bewirtschaftung AG mit 8 Standorten in der Schweiz die Verwaltung von Wohn- und Geschäftshäusern, Ladenflächen und Stockwerkeigentum. Seit Ende 2019 wird dafür eine Lösung von clavis IT zur digitalen Liegenschaftsbewirtschaftung mit Kreditorenworkflow und einem elektronischen Dossier basierend auf IBM Filenet / IBM Navigator genutzt. 

Wie wichtig die digitale Arbeitsweise und diese Lösung ist, wurde während den Corona-Massnahmen mit Homeoffice noch verstärkt:

  • Ortsunabhängige Arbeitsweise im Büro, im Homeoffice oder von unterwegs
  • Alle relevanten Dokumente schnell finden
  • Teilautomatisierte digitale Verarbeitung von Kreditoren und mehrstufige Freigabe durch mehrere Personen
  • Einfache Stellvertretung bei Abwesenheiten

Christian Wigholm, COO von Intercity hat es so formuliert: "Das Arbeiten mit physischen Dokumenten wäre in dieser Corona-Homeoffice Zeit nur sehr erschwert möglich gewesen. Entweder hätte es zu massiven Zeitverzögerungen durch den Postversand zu den Homeoffice-Mitarbeitern geführt oder eine Vorort-Präsenz bedeutet. Es ist nun wirklich allen klar, warum wir diesen Digitalisierungsschritt gemacht haben".

Details zur Lösung sind im Referenzartikel beschrieben.

Sehen Sie, wie Christian Wigholm, COO der Intercity Bewirtschaftung AG über die Vorteile der Lösung spricht.


Social Media