Digitale Ostschweiz stärken

07

Apr

Digitale Ostschweiz stärken

Daniel Gubler

Die Universität St.Gallen (HSG) könnte mit einem neuen Studiengang, der Informatik und Management kombiniert, ein attraktives Angebot für das digitale Zeitalter schaffen. Damit würde sie dem Fachkräftemangel in der Ostschweiz entgegenwirken und einen Beitrag zum IT-Standort leisten. Dies zeigen die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie, welche die HSG im Auftrag der Industrie- und Handelskammer IHK St.Gallen-Appenzell erstellt hat.

Quelle: Pressebericht IHK

«Programmiere oder werde programmiert!» Mit diesen drastischen Worten weist der Autor Douglas Rushkoff darauf hin, dass die Digitalisierung sowohl in Wirtschaft als auch Gesellschaft stattfindet. Dies verlangt von uns allen zunehmend neue Kompetenzen, damit die Schweiz auch in Zukunft durch Innovation und mit einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft ihren Wohlstand sichern kann. Entsprechende Bildungsangebote sind der Schlüssel, um dem schon heute vorhandenen Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Mehr Details im Pressebericht der IHK St. Gallen und Appenzell

clavis IT ag begrüsst diese Aktion, auch wir sind laufend auf der Suche nach Fachspezialisten. Siehe dazu auch unsere ausgeschriebenen Stellen.


Social Media