clavis IT besucht IBM Watson IoT Hauptsitz in München

31

Mar

clavis IT besucht IBM Watson IoT Hauptsitz in München

Martin Frischknecht

Am 16. Februar 2017 hat IBM offiziell die Türen des neuen globalen Hauptsitzes für ihren neuen Geschäftsbereich Watson IoT in München geöffnet. Insgesamt hat das Unternehmen rund 200 Millionen US-Dollar in den neuen Hauptsitz investiert, dessen Ziel es ist, die technischen und wirtschaftlichen Potenziale für das Internet der Dinge (IoT) weiter auszuloten. Zudem gibt IBM in München den offiziellen Startschuss für den Aufbau eines neuen, weltweiten Innovationsökosystems rund um künstliche Intelligenz (AI) und IoT. Mitglied dieses  Ökosystems ist unter anderem BMW. Das Unternehmen wird einen Teil seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in eines der neu geschaffenen IBM Industry-Collaboratories in das IoT-Center verlagern. Insgesamt werden in München rund 1.000 IoT-Experten von IBM gemeinsam mit Partnern und Kunden zusammenarbeiten. Dazu gehören ab sofort auch die europäische Technologie-Initiative EEBus, BNP Paribas, Capgemini, Tech Mahindra und Avnet. Mehr Details....

   

clavis IT hatte Ende März 2017 das Vergnügen, zusammen mit AVNET das neue IBM Watson IoT Center in München zu besuchen. Das neue Center steht offen, dass clavis IT zusammen mit Kunden dort Proof of Concepts etc. machen können. Es beinhaltet ein Visitor- und IndustrieLab Bereich mit sehr viel vorstellbaren und nicht vorstellbaren Einrichtungen, z.B. verschiedene Roboter, Autos, Maschinen, Drohen etc. 

Im Gebäude durfte man keine Fotos machen. Aber schon von Aussen ist das Gebäude schon spektakulär. Darin befinden sich unteranderm auch die schnellsten Lifte, sie waren so schnell dass man Sie bereits verlangsamen musste, weil viel Besucher damit nich klar kamen.

Bei Interesse an diesem Thema kontaktieren Sie uns, allenfalls ist auch für Sie ein solcher Besuch lohnenswert.


Social Media